Probenwochenende des
„International Youth Convention Choir“
in Hamburg

919 Teilnehmer des „International Youth Convention Choir“ (IYC Choir) trafen sich am vergangenen Wochenende in Hamburg-Eppendorf zum zweiten von insgesamt vier zentralen Probenwochenenden. Der 3.500-köpfige internationale Jugendchor gestaltet den Abschlussgottesdienst am Internationalen Jugendtag 2019 und präsentiert das englischsprachige Pop-Oratorium „I AM“ in der Arena Düsseldorf.

„Vielen Dank für dieses unfassbar schöne Wochenende. Die Vorfreude auf Düsseldorf ist auf jeden Fall da!“ und „Danke an alle die das Wochenende mit organisiert haben und es möglich gemacht haben!“ – das sind nur zwei der vielen Reaktionen in den sozialen Netzwerken zum Probenwochenende in Hamburg. Die Probe war ein voller Erfolg – so sieht es auch Gerrit Junge, musikalischer Leiter des Projekts.

Nur noch 50 Tage: Die Vorfreude steigt

Gerrit Junge, der den Gesamtchor zum Internationalen Jugendtag 2019 in Düsseldorf leiten wird, begeisterte die Jugendlichen bereits in der ersten zentralen Probe in Herne-Wanne-Eickel (Gebietskirche Westdeutschland) durch sein professionelles und jugendlich schwungvolles Dirigat (Bericht: Erstes Probenwochenende). 

In Hamburg wurde deutlich, dass diese Energie und Dynamik keineswegs weniger wurden. Ganz im Gegenteil: In den verbleibenden 50 Tagen bis zum Jugendtag in Düsseldorf steigt die Spannung und Vorfreude aller Beteiligten auf den gemeinsamen Auftritt mit den etwa 3.500 Teilnehmern des IYC Choir.

Vorbereitung in regionalen und zentralen Proben

Seit November 2018 fanden vielerorts regionale Proben statt, in welchen örtliche Dirigenten die Musik und die Inhalte der Stücke vermittelten und damit die Grundlage für die zentralen Probenwochenenden schafften. Gerrit Junge dankte den Dirigenten für die gute Vorbereitung und allen für die vorbildliche Motivation, mit der die Sängerinnen und Sänger sowie die Band zu den Probenwochenenden anreisten.

Projektorganisator Jens Oster zeigte sich dankbar für die großartige Mithilfe und Unterstützung, welche sowohl von den Jugendlichen selbst als auch von vielen weiteren Helfern vor Ort geleistet werde.

Tickets für das Pop-Oratorium

Alle Interessierte, die den Chor live erleben möchten, können Tickets für das Pop-Oratorium „I AM“ am Freitag, 31. Mai 2019, unter karten.pop-oratorium.de/bestellung/ erwerben. Für registrierte Teilnehmer des Jugendtags ist der Eintritt im Teilnehmerbeitrag enthalten, sodass kein zusätzliches Ticket benötigt wird.

Wem der Gesang der jungen Sängerinnen und Sänger gefällt, kann zwei Tage später erneut in den Musikgenuss kommen. Zuschauer mit Tickets sind herzlich dazu eingeladen, den Gottesdienst mit Stammapostel Jean-Luc Schneider am Sonntag, 2. Juni 2019 um 10 Uhr, zu besuchen. Hintergrund ist, dass die reservierten Plätze aus organisatorischen Gründen nicht anderweitig vergeben werden können. Zudem ergibt sich so die Möglichkeit, einen neuapostolischen Gottesdienst kennenzulernen.