Schmücken für den Advent

Die Eppendorfer Kirche erstrahlt in weihnachtlichem Glanz.

Der Samstag vor dem ersten Advent wurde von den Eppendorfer Gemeindemitgliedern genutzt, um die Kirche für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit herauszuputzen.

Wer die Kirche betrat hatte sofort den Geruch von frischem Tannengrün in der Nase. Eifrig wurde der ca. fünf Meter hohe Baum mit Lichterketten, selbst gebastelten Schmuck und bunten Kugeln versehen. Auch in der Vorhalle kommt mit einem Weihnachtsbaum und Sternen weihnachtliche Stimmung auf. 

Sogar der Vorgarten wurde nicht vergessen. Eine mit kleinen Lichtern bestückte Tanne wird im Dezember Gemeindemitglieder und Passanten erfreuen.