Rückblick auf das Jahr 2015 in Eppendorf

Am letzten Tag des Jahres feierte die Gemeinde Eppendorf einen stimmungsvollen abendlichen Gottesdienst. Musikalisch bereichert wurde der Gottesdienst durch Dietrich Bonhoeffers  „Von guten Mächten wunderbar geborgen“.

Das Jahr 2015 war ein bewegtes Jahr in der Gemeinde und spiegelte alle Facetten des Lebens wider:

Neben neun Taufen, davon zwei Erwachsenentaufen, drei Hochzeiten, einer Eisernen Hochzeit und einer Verlobung gab es auch sechs Trauerfeiern. Wir haben erneut mehrere neue Gemeindemitglieder in Eppendorf begrüßen können und auch der Kreis der Amtsträger ist gewachsen.

Vielfältige Veranstaltungen wurden innerhalb der Gemeinde und für den Bezirk organisiert und angeboten, und für verschiedene externe Chöre haben wir wieder den Klangraum geboten.

Die Zahl der Kinder ist weiter gewachsen, und es konnten viele schöne Aktivitäten veranstaltet werden. Auch für die Kleinsten gibt es nun ein musikalisches Angebot! Jugend-Ausflüge, Beachvolleyballturniere und Kino-Abende – das und noch viel mehr hat unsere Jugend auf die Beine gestellt. Unsere Senioren haben ihre monatlichen Treffen mit viel Herzblut und Wärme ausgefüllt.

Musikalisches Highlight war unsere Chorfreizeit mit anschließendem Sommerkonzert, mit dem wir unser Engagement für die Hamburger Tafel eingeläutet haben. Insgesamt konnten wir in 2015 über 3.000,- EUR und ca. 1 Tonne Lebensmittel und Sachspenden für die Hamburger Tafel sammeln.

 

Wir sind dankbar für diese lebendige Gemeinde, die Vielen Halt und Trost und Integration bietet.

 

Von guten Mächten treu und still umgeben,

behütet und getröstet wunderbar,

so will ich diese Tage mit euch leben

und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist mit uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.