Ankommen im Advent: Lichter-Gottesdienst am 1. Advent

Ein besonderes Ankommen im Advent feierte die Gemeinde am 1. Advent mit einem abendlichen Kinder- und Lichtergottesdienst. Die stimmungsvoll geschmückte Kirche erstrahlte in einem besonders warmen Licht und die Kinder hatten den Gottesdienst mit besonderen Beiträgen vorbereitet. Alle Besucher wurden bereits vor dem Gottesdienst von den Kindern begrüßt und mit einem Licht beschenkt. Der Kinderchor stimmte im Gottesdienst das erste Adventslied an und besang die vier Kerzen Liebe, Freude, Friede und Heiland. Diese Gedanken sollten den ganzen Gottesdienst begleiten. Einen schönen Impuls gaben auch die Religionskinder, die in Fürbitten an die Gemeinde, die Kranken, die Flüchtlinge und den Frieden in der ganzen Welt dachten. Im Anschluss an den Gottesdienst öffneten die Kinder ihre Waffelbäckerei und gaben damit einen gelungenen Auftakt in die Adventszeit und den Start ins neue Kirchenjahr. Zudem sammelten die Kinder auch noch über 200 EUR und einen großen Berg an Süßigkeiten für die Hamburger Tafel, damit auch dort Adventsfreude aufkommen kann.