Bibelworte zum Gottesdienst

Mittwoch 02.08.2017 (Gott prüft Herz und Nieren)

Ich, der Herr, kann das Herz ergründen und die Nieren prüfen und gebe einem jeden nach seinem Tun, nach den Früchten seiner Werke
Jeremia 17,10

 

Sonntag 06.08.2017 (Geduld kommt aus dem Glauben)

Erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallt, und wisst,dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt.
Jakobus 1,2.3

 

Mittwoch 09.08.2017 (Bringst du Frucht?)

Am nächsten Tag, als sie von Betanien weggingen, hungerte ihn. Und er sah einen Feigenbaum von ferne, der Blätter hatte; da ging er hin, ob er etwas darauf fände. Und als er zu ihm kam, fand er nichts als Blätter; denn es war nicht die Zeit für Feigen. Da fing Jesus an und sprach zu ihm: Nun esse niemand mehr eine Frucht von dir in Ewigkeit! Und seine Jünger hörten das.
Markus 11,12–14

 

Sonntag 13.08.2017 (Entschieden im Glauben)

... damit wir nicht mehr unmündig seien und uns von jedem Wind einer Lehre bewegen und umhertreiben lassen durch trügerisches Spiel der Menschen, mit dem sie uns arglistig verführen.
Epheser 4,14

 

Mittwoch 16.08.2017 (Trost spenden)

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes, der uns tröstet in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können, die in allerlei Trübsal sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott.
2. Korinther 1,3.4

 

Sonntag 20.08.2017 (Güte und Barmherzigkeit zeigen)

Der Herr Zebaoth sprach: Richtet recht, und ein jeder erweise seinem Bruder Güte und Barmherzigkeit.
Sacharja 7,9

 

Mittwoch 23.08.2017 (Vertrauen in Gott)

Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.
Psalm 62,2

 

Sonntag 27.08.2017 (Gottes Geist ist Wahrheit)

Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe das Ende, des ihr wartet.
Jeremia 29,11

 

Mittwoch 30.08.2017 (Erwählung – Bestimmung)

Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht;
1. Petrus 2,9